Login

Eintracht Staufen 1903 e.V.

Sport und Kultur

Ulrichsmedaille für Siegfried Müller (18.07.2007)

Donauzeitung vom 18. Juli 2007   Bach- und Donautal

Ulrichsmedaille für Siegfried Müller

Auszeichnung Pfarrgemeinden würdigen Engagement des Rektors i.R.

Syrgenstein |RTI| Die Verleihung der Ulrichsmedaille des Bistums Augsburg an Rektor i.R. Siegfried Müller war für die Pfarrgemeinden St. Wolfgang Syrgenstein und St. Martin Staufen Anlass, um den Geehrten im Rahmen des Sonntagsgottesdienstes zu beglückwünschen. Pater Darius Hirsch MIC brachte darüber Seine Freude zum Ausdruck und verlas den Wortlaut der Ehrenurkunde. Pfarrgemeinderatsvorsitzender Gerhard Ruf würdigte in seiner Dankesrede die jahrzehntelange Arbeit von Siegfried Müller.
1965 übernahm Siegfried Müller das Amt des Organisten im damaligen Ballhausen und kurze Zeit später in Staufen, dort ist er bis zum heutigen Tag immer noch Leiter des Kirchenchores. Seit 1978 ist er Kirchenpfleger in St. Wolfgang. Neben seiner langjährigen Mitarbeit im Dekanatsrat hob Gerhard Ruf das große  Engagement Müllers als Leiter des Katholischen Bildungswerkes im Landkreis Dillingen hervor.
Als überaus zuverlässig, kompetent, kreativ, positiv und humorvoll kennzeichnete Gerhard Ruf die Zusammenarbeit mit Siegfried Müller und würdigte im Besonderen dessen großen Einsatz in der Erwachsenenbildung. In seinen Dank schloss Ruf auch die Ehefrau des Geehrten, Elisabeth Müller, ein:" Sie waren Ihrem Mann immer eine große Stütze." Als Zeichen des Dankes überreichte Pater Darius Hirsch einen Blumenstrauß.
Ulrichsmedaille für Siegfried Müller - 2007

Aktuelle Seite: Startseite Gesang N e w s Ulrichsmedaille für Siegfried Müller (18.07.2007)