Login

Donau Zeitung | Mittwoch, 2. 5. 2018 | Sport vor Ort
Thomas Römer im „DFB-Club 100“

Für sein vorbildliches Engagement für den Amateurfußball und Verein wurde Thomas Römer von der Eintracht Staufen geehrt – durch die Aufnahme in dem „DFB-Club 100“.

Als Kreisehrenamtssieger des Württembergischen Fußballverbands gab es für Römer die Einladung zu einem Danke-Wochenende in Saig mit Besuch des Bundesliga-Spiels Freiburg – Wolfsburg. Im Bild (vorne, von links: WFV-Bezirksehrenamtsbeauftragter H.-G. Maier, Eintracht-Abteilungsleiter Roland Lanzinger, Eintracht-Vorsitzender Thomas Römer und Kocher/Rems-Bezirkschef Jens-Peter Schuller.  hgm/Foto: wfvmaier

Thomas Römer im „DFB-Club 100“

Drucken E-Mail